Orangen-Toertchen - Rezept

Menge: 14 Stück

Zutaten:
100 g Vollmilch-Schokolade
200 g Schlagsahne
125 g Butter / Margarine
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Glas Vanillin-Zucker
3 Eier
225 g Mehl
1 Tl. Backpulver
1 Glas Feine Orangenfrucht
4 El. Milch
2 Orangen, Saft davon
1 El. Puderzucker

Schokolade hacken. Sahne erwärmen, Schokolade unter Ruehren darin schmelzen
(darf nicht kochen). Schokoladensahne etwa 3 Stunden kuehl stellen.

Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker schaumig ruehren. Eier nach und nach
unterruehren. Mehl, Backpulver, Orangenfrucht und Milch ebenfalls
unterruehren. Teig in gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Backförmchen
(100 ml Inhalt) fuellen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft:
175 Grad / Gas: Stufe 3) ca. 20 Min. backen.

Törtchen aus den Formen stuerzen, mit einem Holzspießchen mehrmals einstechen
und mit Orangensaft beträufeln, dann mit Puderzucker bestäuben.
Schokoladensahne mit dem Schneebesen aufschlagen, je einen Tuff der
Trueffelsahne auf ein Törtchen spritzen.

Zubereitungszeit ca. 1 Std. (ohne Wartezeit). Arbeitszeit etwa 40 Min. Pro
Stueckl ungefähr 270 kcal / 1130 kJ.

Quelle: Tina ?/1997

Schreibe einen Kommentar