Omeletts aus Sprossen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
ca. 90 g Sprossen (z.B. Alfalfa und Mungbobnenkeim
300 g Egerlinge oder Champignons
2 Zwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
2 El. Butter
4 Eier
4 El. lauwarmes Wasser
Salz
schwarzer Pfeffer

Die Sprossen in einem Sieb gruendlich mit kaltem Wasser abspuelen, dann
abtropfen lassen.

Die Pilze waschen, putzen, von den Stielenden befreien und in feine
Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein wuerfeln. Den
Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden.
Die Butter in zwei Pfannen gleichzeitig erhitzen und die Zwiebeln
darin glasig braten. Die Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze ohne
Deckel duensten. Dabei die Fluessigkeit einkochen lassen.

Inzwischen die Eier mit dem Wasser und dem Schnittlauch verquirlen und
mit Salz und Pfeffer pikant wuerzen.

Die Sprossen ueber die Pilze streuen, vorsichtig untermischen und heiss
werden lassen.

Die Eier ueber die Sprossenmischung giessen und die Omeletts jeweils bei
mittlerer Hitze stocken lassen.

Die Omeletts halbieren und auf vorgewärmten Teller anrichten.


Dazu passt mit Knoblauch gewuerzter Spinat

Info: pro Portion 840 kJ / 200 kcal; 13 g Eiweiss; 14 g Fett;
7 g Kohlenhydrate; 5 g Ballaststoffe


** Gepostet von Halt Enid

Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Pilz, P4

Schreibe einen Kommentar