• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Nuss-Schoko-Wuerfel - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
250 g Butter oder Margarine
200 g brauner Zucker (Farinzucker)
3 Eier
1 Tl. gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
etwas geriebene Zitronenschale
250 g Mehl
250 g grob geriebene Schokolade
125 g gehackte Haselnuesse
125 g gehackte Walnuesse
Butter oder Margarine zum Einfetten
150 g Haselnussglasur
ca. 35 Walnusshaelften

Die Butter oder Margarine in einer Schuessel mit dem Zucker schaumig
ruehren. Nach und nach die Eier dazugeben. Zimt, gemahlene Nelken und
Zitronenschale unterruehren. Das Mehl in die Schuessel geben. Gruendlich
mit den Zutaten vermischen. Ein Backblech mit Butter oder Margarine
einfetten. Den Teig gleichmässig auf das Blech streichen. In
den auf 150 g vorgeheizten Ofen schieben und den Teig 35 bis 40 Minuten
backen. Inzwischen die Haselnussglasur im Wasserbad fluessig
werden lassen. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Die Oberfläche des
Teigs sofort mit der fluessigen Haselnussglasur bestreichen. In Wuerfel
von drei Zentimetern Kantenlänge schneiden. Auf jeden Wuerfel eine
Walnusshälfte setzen. In Blechdosen aufbewahren.

Stichworte: ZER, Plätzchen, Weihnachten, Nuesse, Schoko,
Gebäck

Schreibe einen Kommentar