Nudeln mit Spinat und Parmesan - Rezept

Menge: 1 Person

Zutaten:
200 g geputzter Spinat, oder TK Blattspinat,
1 geschaelte Zwiebel, (30 g)
1 Knoblauchzehe,
45 g Nudeln, (z. B. Penne Nudeln)
Salz,
1 Butter oder Margarine, (5 g)
weißer Pfeffer aus der Muehle,
Muskatnuss,
1 stichfeste saure Sahne, (10% Fett)
1 geriebener Parmesankaese, (10 g)

1) Spinat gruendlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch
fein hacken.

2) Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen.

3) Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anduensten. Ca. 6 El Wasser
angießen und alles aufkochen. (Tiefgefrorenen Spinat unter öfterem
Ruehren auftauen lassen und erhitzen. )

4) Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Saure Sahne und die
Hälfte Parmesan einruehren. Spinat abschmecken.

5) Nudeln abgießen und mit der Spinatsosse anrichten. Mit restlichen
Parmesan bestreuen.

Schreibe einen Kommentar