Nudeln mit Rinderhackfleisch - Rezept

Menge: 2

Zutaten:
80 g Eiernudeln
400 g Rinderhack; durch die grobe Scheibe gedreht
1 Rote Zwiebel
1 El. Butterschmalz
1 Knoblauchzehe
Jodsalz
Pfeffer; aus der Muehle
1 El. Mehl
1 Tl. Paprikapulver
1 Tas. Gemuese- oder Fleischbruehe
1 Prise Rotwein
50 g Lauch
50 g Karotten
50 g Sellerie
1 Tl. Butter
6 Basilikumblaetter; oder mehr
2 Tomaten

Die Nudeln in Salzwasser auf den Biss garen. Die Zwiebeln fein hacken
und in Butterschmalz glasig duensten.

Den kleingehackten Knoblauch und das Rinderhack in eine Pfanne geben.
Mit Jodsalz/Pfeffer wuerzen. Gut anbraten. Hackfleisch mit etwas Mehl
und Paprikapulver bestäuben, mit Bruehe angiessen. Einen Schuss Rotwein
sowie das feingehackte Gemuese dazugeben und köcheln lassen.

Die Tomaten in heisses Wasser legen, anschl. enthäuten, vierteln,
entkernen und in Butter ganz kurz duensten. Mit gehacktem Basilikum
bestreuen. Nudeln abtropfen lassen, auf Teller anrichten, mit der
Rinderhackfleischsauce servieren, mit den Basilikumtomaten garnieren.

* Quelle: Nach Sat.1 Text 18.07.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Stichworte: Teigware, Nudel, Hackfleisch, Gemuese, P2

Schreibe einen Kommentar