Nah-oatli-Eintopf (Peru) - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
500 g Kartoffeln, eigross in der Schale gekocht
500 g Kalbsfleisch, Nuss in Streifen geschnitten
2 Zwiebeln, klein gewuerfelt
100 g Speck, durchwachsen klein gewuerfelt
250 g Egerlinge oder Champignons frisch
400 g Dose rote Indianerbohnen
340 g Dose Mais
2 Knoblauchzehen; gepresst
2 Tl. Tomatenmark
1 Tl. Salbei, moeglichst frisch
1 Tl. Butter
Fleischbruehe; oder
Klare Bruehe, Instant
Salz
Cayennepfeffer
Pfeffer

Kartoffeln pellen und in Viertel schneiden, beiseite stellen.

Speck und Zwiebeln in Butter duensten.

Das in Streifen geschnittene Fleisch, Knoblauchzehen und Salbei
dazugeben und gut durchbraten.

Sobald obige Zutaten fast gar sind, Mais, Indianerbohnen, Tomatenmark
und Kartoffeln dazugeben.


Mit etwas Fleischbruehe aufgiessen und mit Cayennepfeffer, Salz und
Pfeffer abschmecken. Ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.

Kurz vor dem Servieren die kleingeschnittenen Pilze dazugeben,
umruehren, kurz durchziehen lassen und anrichten.


Dazu gibt es: frisches Brot.

* Quelle: Erfasst: A. Bendig

Stichworte: Suppe, Eintopf, Kalbfleisch, Kartoffel, Peru,
P4

Schreibe einen Kommentar