Moehrentorte mit Blumenkohl - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 kg zarte Moehren
Salz
120 g Butter
125 ml Milch
4 Eier
Pfeffer
Muskatnuss
1 Tl. Mehl
1 klein. Blumenkohl
30 g Semmelbroesel
5 duenne Scheiben Emmentaler
oder Gouda (evtl. auch 6)

Die Möhren putzen und in 1/4 l Salzwasser im geschlossenen Topf dämpfen.
Auf einem Sieb abtropfen lassen und passieren.
In einem Topf 2/3 der Butter erhitzen und das Pueree dazugeben. Milch
hinzugiessen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Ruehren sämig kochen.
Die Eier trennen. 3/4 des Eigelbs an das Pueree geben und darin verruehren.
Das Eiweiss steif schlagen und unter die erkaltete Gemuesemasse ziehen.
Salzen, pfeffern und mit geriebener Muskatnuss wuerzen.
In eine ausgebutterte, mit Mehl bestreute, kranzförmige Kuchenform
fuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen.
Inzwischen den geputzten, ganzen Blumenkohl in Salzwasser gar kochen und auf
einem Sieb abtropfen lassen.
Eine flache Kuchenform ausbuttern und mit Semmelbröseln bestreuen. Den
Möhrenkranz darauf stuerzen und in die Mitte den Blumenkohl setzen.
Restliche Butter zerlassen, das Gemuese damit beträufeln und alles mit
Käsescheiben bedecken. Mit dem glattgeruehrten Eigelb bestreichen. Die
Torte bei 180 Grad goldgelb backen. Sofort auftragen.

Variante: Unter den Blumenkohl 1 – 2 Löffel geduenstete gruene Erbsen,
Schinken, Pilze oder Bratenreste geben.

Nährwerte Pro Person: 550 Kilokalorien (2300 Kilojoule)
22 g Eiweiss
23 g Kohlenhydrate
42 g Fett
11 g Ballaststoffe

Quelle: Grundkochbuch
Isis Verlag AG, Chur/Schweiz

** Gepostet von Edwin Litterst

Stichworte: Gemuesetorte, Vegetarisch, P4


Schreibe einen Kommentar