Modelliermasse für Kuchen und Torten selbst herstellen – Rezept

Sicher haben Sie beim Bäcker oft auch schon Torten und Kuchen mit bunter Dekoration gesehen. Da prangen hübsche Blüten, Blätter oder kleine Figuren auf dem Backwerk und lassen es zu einem wahren Hingucker werden. Die Tortendekoration wird mit Modelliermasse oder Modellierschokolade hergestellt. Sicher ist dafür ein wenig handwerkliches Geschick nötig um z.B. eine kleine Mohrrübe für den Karottenkuchen zu formen oder einen kleinen Osterhasen für das Ostergebäck. Im Handel können Sie die Modelliermasse in verschiedenen Farben schon fertig kaufen. Dieses ist sehr praktisch und komfortabel. Sie können diese aber mit nur wenigen Zutaten auch ganz leicht selbst herstellen. Übrigens können Sie die Modelliermasse nicht nur zum Verschönern und Dekorieren von Torten und Kuchen nutzen, Kinder können diese auch ganz wunderbar zum Spielen als Knetmasse nutzen und sich daraus fantasievolle Figuren zu kneten. Unser Rezept „Modelliermasse selbst herstellen“ erklärt Ihnen wie Sie mit handelsüblichen Zutaten aus dem Supermarkt in kürzester Zeit eigene Modelliermasse zum Verzieren von Torten, Kuchen und Gebäck herstellen können.

Modelliermasse selbst herstellen

Modelliermasse selbst herstellen

Folgende Zutaten benötigen Sie für Modelliermasse

  • Mehl oder Maisstärke
  • Wasser
  • Salz
  • Lebensmittelfarben nach Bedarf

So stellen Sie Modelliermasse aus Salzteig her

Eine ganz einfache Modelliermasse mit nur wenig Zutaten stellen Sie aus Salzteig her. Neben Wasser sind Mehl und Salz die Hauptbestandteile. Das Ganze ist schnell besorgt, wenn nicht sowieso im Haushalt vorhanden und ist schnell angerührt. Mischen Sie für die Masse einfach Salz und Mehl zu gleichen Teilen an. Geben Sie anschließend löffelweise Wasser hinzu, gerade so viel, dass eine teigartige Masse entsteht, die man gut formen kann. Dann können Sie dem hellen Teig die richtige Note geben und ihn einfärben. Hierfür eignet sich Lebensmittelfarbe. Diese erhalten Sie im Supermarkt oder Drogerie in vielen verschiedenen Farbvariationen. Leider verblasst die Farbe beim Backen sehr, den Kindern macht das Kneten der Figuren und Formen allerdings mit knallbuntem Teig deutlich mehr Spaß und regt zumal die Fantasie an. Wie Sie den Teig kräftig einfärben können, lesen Sie in diesem Artikel weiter unten im letzten Absatz. Formen Sie nun nach Belieben die gewünschten Figuren. Legen Sie diese anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und geben es ca. 30-40 Minuten bei 150 Grad C Umluft in den Backofen. Lassen Sie die Figuren aus Salzteig abkühlen und garnieren Sie dann damit Ihren Kuchen, Torte oder die Kekse.

Modelliermasse ohne Backofen herstellen

Ist Ihnen das Backen der Figuren aus Salzteig im Backofen zu zeitaufwendig, können Sie auch Modelliermasse für Deko-Figuren herstellen, die nicht im Backofen gebacken werden muss, damit sie fest wird. Hierfür gehen Sie wie folgt vor: Wir arbeiten wieder mit einem Salzteig, allerdings ersetzen wir das Mehl mit Maisstärke. Hierfür reicht allerdings die Hälfte der Menge des Mehls, allerdings benötigen wir gut 1/3 mehr Wasser. Maisstärke erhalten Sie in der Regel in jedem Supermarkt. Geben Sie die Hälfte des Wassers mit dem Salz in einen Kochtopf und kochen Sie dieses auf. Rühren Sie dann die Maisstärke in das übrige Wasser in einer Schale ein. Nehmen Sie den Kochtopf vom Herd und rühren Sie gleich anschließend alle Zutaten zusammen. Die Hitze des Wassers bindet die Stärke, woraus eine schön geschmeidige und gut knetbare Modelliermasse entsteht. Diese müssen Sie nicht sofort verarbeiten, sondern Sie können Sie einige Tage in einer verschlossenen Plastikdose oder Gefrierbeutel im Kühlschrank aufbewahren. Haben Sie aus der Modelliermasse dann die Figuren und Formen hergestellt, müssen diese nur einige Stunden an der Luft trocknen und fest werden. Anschließend können Sie diese zur Dekoration auf das Gebäck legen.

Tipps und Tricks zu Modelliermasse aus Salzteig

Anstatt brauner Lebensmittelfarbe können Sie die Figuren nach dem Backvorgang auch mit Milch einpinseln und dann für einige Minuten erneut in den Ofen geben. Die aufgepinselte Milch wird beim erneuten Backen braun und gibt der Figur somit eine dunkle Farbe. Sollen die geformten Figuren richtig schön bunt aussehen, dann sollten Sie sie nach dem Abkühlen nach dem Backen mit Lebensmittelfarbe bestreichen. Die eingeknetete Lebensmittelfarbe im Teig geht beim Backvorgang leider verloren und wird deutlich blasser.

Interessante Videos zum Thema Modelliermasse



Datum der Veröffentlichung:
13. April 2017

Anzahl Views: 216x

Schlagworte:

Blütenpaste Dekoration Kuchen Modelliermasse Salzteig torten

Suchbegriffe:

  • modelliermasse kuchen selbst machen