Minipizzen mit Zucchini - Rezept

Menge: 20 Stück

Zutaten:
250 g Magerquark
2 Tl. Salz
5 El. Olivenoel
2 Eier
500 g Mehl
250 g Zucchini
1 klein. Zwiebel
2 El. Butter
2 El. Crème fraiche
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss; gemahlen
Zitronensaft
100 g Krabben
100 g Emmentaler; gerieben
Arthur Heinzmann im Maerz 1997

Quark gut abtropfen lassen. In einer Schuessel mit Salz, Oel und Eiern mit
den Knetkaken des Handruehrers verruehren. Das Mehl daruebersieben und
alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten ruhen
lassen.

Die Zucchini waschen und putzen. Eine Hälfte der Zucchini fein raspeln,
die andere in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein
hacken.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin anduensten. Die
Zucchiniraspel zugeben und etwa 10 Minuten mitduensten. Vom Herd nehmen und
etwas abkuehlen lassen.

Die Crème fraiche unterruehren, mit den Gewuerzen und Zitronensaft
abschmecken. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Fläche duenn ausrollen. 20 Kreise von etwa 8cm
ausstecken und auf ein gefettetes Blech setzen.

Mit der Zucchinimasse bestreichen, Zucchinischeiben und Krabben
darauflegen, mit Käse bestreuen.


Im Ofen auf der untersten Schiene 8-10 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar