Marzipan-Schoko-Eier - Rezept

Menge: 12 Stück

Zutaten:
75 g Butterschmalz
50 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1 Glas Bittermandelaroma
2 klein. Eier
100 g Mehl
100 g gemahlenene Walnuesse
3 Tl. Kakao
200 g Marzipanrohmasse
3 cl Kirschwasser
30 g Raspelschokolade
500 g Butterschmalz z. Ausbacken
150 g weißer Kuvertuere
1500 g Vollmilch-Kuvertuere

Weichen Butterschmalz mit Zucker, Salz und Bittermandelaroma schaumig
ruehren. Mehl, Walnuesse und Kakao mischen, Eier und Mehlgemisch unter
den schaumigen Butterschmalz ruehren. Marzipan, Kirschwasser und
Raspelschokolade verkneten. Daraus Kuegelchen formen. Aus dem Teig die
gleiche Anzahl Eier formen und jeweils eine Marzipan-Schoko-Kugel in
die Mitte druecken.
Den Butterschmalz in einr Friteuse schmelzen lassen und auf 175°C
erhitzen. Teigeier nacheinander im heißen Butterschmalz etwas sieben
Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf
Haushaltspapier abtropfen und auskuehlen lassen.
Kuvertuere nach Pakungsanleitung getrennt im Wasserbad schmelzen. Je
zwei Eßlöffel Kuvertuere in jeweils einen kleinen Gefriebeutel fuellen.
Aeußerste Spitze vorsichtig abschneiden. Die Hälfte der Eier mit weißer
Kuvertuere ueberziehen und sofort mit der Vollmilchkuvertuere Streifen
ziehen oder marmorieren. Die restlichen Eier mit Vollmilchkuvertuere
ueberziehen und mit weißer Kuvertuere verzieren.
:Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten:
:Zubereitungszeit ca. 30 Minuten:

Schreibe einen Kommentar