Marzipan-Haferflocken-Cashewnuss-Plaetzchen - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
100 g Haferflocken, extra zart (ersatzweise Schmelzflocken)
200 g Marzipanrohmasse
140 g Cashew-Nuesse
75 g dunkle Kuvertuere
3 El. Honig
2 El. Amaretto
2 El. Grand Marnier
2 El. Sonnenblumenoel

Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Haferflocken
darin unter ständigem Ruehren goldbraun rösten. Aus der Pfanne
nehmen und noch heiss mit der Hälfte des Honigs mischen und
abkuehlen lassen. Nuesse klein hacken und die Hälfte davon ohne
Fett mit dem restlichen Honig in der beschichteten Pfanne zu Krokant
rösten. Anschliessend abkuehlen lassen.
Marzipan grob zerkleinern. Mit den restlichen Nuessen und den
Haferflocken zu einem Teig kneten. Die Hälfte des Teiges mit
Amaretto mischen, die andere Teighälfte mit Grand Marnier. Aus den
beiden Teighälften je eine Rolle formen und gleich dicke Scheiben
davon abschneiden. Die Amarettoscheiben zu Plätzchen flach
druecken, die Grand-Marnier- Scheiben zu Kugeln drehen. Krokant
zerkleinern und Plätzchen und Kugeln darin wälzen. Die Kuvertuere
im Wasserbad schmelzen. Aus Butterbrotpapier eine kleine Tuete
formen, Kuvertuere einfuellen, die Tuetenspitze abschneiden und die
Plätzchen und Kugeln mit Streifenmuster verzieren.

:Stichwort : Plätzchen
:Stichwort : Marzipan
:Stichwort : Nuss
:Stichwort : Haferflocken
:Stichwort : Weihnachten
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 26.11.2000
:Letzte Aenderung: 28.11.2000
:Quelle : ARD-Buffet 28.11.2000;
:Quelle : Wochenthema: Adventsbäckerei,
:Quelle : Ute Herzog

Schreibe einen Kommentar