Maronensuppe

Menge: 1

Zutaten:
250 g Maronen (Esskastanien)
2 El. Butter
1 l Bruehe
2 Zwiebeln
4 Karotten
1 Stange Lauch
4 Kartoffeln
1 Lorbeerblatt
1 Gewuerznelke
1 El. Creme fraiche
1 Tl. Kerbel, gehackt
Salz
Pfeffer

Maronen ueber Kreuz einritzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC
circa 20 Minuten rösten (Schalen sollen aufplatzen). Maronen
schälen und in einem Topf mit zerlassener Butter unter Ruehren
hellgelb anbraten.

Eine Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken, uebriges
Gemuese kleinschneiden. Gespickte Zwiebel und Gemuese zu den
Maronen geben und Bruehe zugeben. Circa 1 Stunde kochen lassen.
Gespickte Zwiebel herausnehmen, die uebrigen Zutaten durch
ein grobes Sieb streichen oder puerieren, mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Kurz aufkochen lassen. Creme fraiche auf die Suppe
geben und gehackten Kerbel darueberstreuen.

Quelle: Suedwest-Text

14.01.1994

Erfasser:

Stichworte: Suppen, P1



Datum der Veröffentlichung:
1. Juli 2000

Anzahl Views: 2.446x

Schlagworte:

Braten Bruehe Butter Creme fraiche Gewuerznelke Karotten Kartoffeln Kerbel, gehackt Lorbeerblatt Pfeffer Salz Stange Lauch Zwiebeln

Suchbegriffe:

  • maronensuppe lafer
  • maronensuppe rezept lafer
  • maronensuppe schuhbeck
  • rezept maronensuppe lafer
  • rezepte maronensuppe lafer
  • lafer maronensuppe
  • maronensuppe tim mälzer
  • maronensuppe biolek