MAISSUPPE MIT SCAMPI - Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten:
6 Scampischwaenze
2 Maiskolben
2 Schalotten; fein geschnitten
1 Knoblauchzehe; fein geschnitten
1 El. Olivenoel
1 Zweig Thymian
125 ml Sahne
2 Eigelbe
3 l Fischbruehe
Einige Safranfaeden
Pfeffer, Salz
Ilka Spiess Koch – Kunst mit Vincent Klink

Schalotten und Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Mit
Fischsud ablöschen und die Safranfäden unterruehren. Die
Maiskolben hineingeben und zehn Minuten kochen lassen. Die
Scampischwänze auspulen, den Darm entfernen und halbieren. Die
Maiskolben aus der Suppe nehmen, die Scampi hineingeben und ein paar
Minuten gar kochen. Die Maiskörner mit einem Messer vom Kolben
abschneiden und wieder in die Suppe geben, kurz aufkochen lassen.

Mit einem Drahtlöffel die Scampi herausnehmen, in zwei Suppenteller
geben und warm stellen.

Mit dem Puerierstab die Suppe mixen und anschliessend passieren.
Thymian zugeben und mit Peffer und Salz abschmecken. Eigelb mit der
Sahne verruehren. Die Suppe vom Herd ziehen, die Sahne-Ei-Mischung
unterruehren und so abbinden. Die Suppe ueber die Scampi giessen und
servieren.

Schreibe einen Kommentar