Lachspfannkuchen mit Kraeutercreme - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
150 g Mehl
3 Eier
1 l Milch
1 Spur Backpulver
1 Spur ;Salz
Butter; zum Ausbacken
200 g Lachsfilet, ohne Haut und Graeten
1 Tas. Frische Kraeuter; Basilikum, Schnittlauch, Kerbel,
Thymian, Rosmarin usw. fein gehackt
200 ml Magermilchjoghurt
200 ml Creme fraiche
2 El. Suesse Sahne
2 El. Olivenoel
5 Knoblauchzehen durchgepresst
Schalotten; auf Wunsch
Zitronensaft
Salz

Aus Milch, Mehl und Eier einen geschmeidigen Teig ruehren. Etwas
Backpulver und Salz dazu geben. Die Kräuter hacken.

Joghurt, Creme fraiche und eventuell Knoblauch dazu, Kräuter beigeben
und verruehren. Mit etwas Salz, Zitronensaft oder Olivenöl abschmecken
~ je nach Geschmack. Man kann auch noch angeduenstete Schalotten unter
die Creme ruehren.

Das Lachsfilet in duenne Streifen schneiden, leicht salzen und
pfeffern. Teig in die Pfanne geben – die Streifen drauflegen – etwas
Teig dazu und von beiden Seiten ausbacken. Mit Creme und zusätzlichen
frischen Kräutern servieren.

* Quelle: Nach Nordtext 04.06.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Stichworte: Eierspeise, Pikant, Lachs, Kräuter, P4

Schreibe einen Kommentar