• Suppen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Kürbissuppe - Rezept

Zutaten für 6 Portionen Kürbissuppe

  • 1 kleiner Kürbis (Hokkaido) – 15-20 cm Durchmesser
  • 1 mittelgroße Gemüsezwiebeln
  • 4 mittelgroße Möhren
  • ¼ Knollensellerie
  • 125 ml Weißwein (Riesling)
  • 500 ml Wasser
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Schmand
  • 1 EL Balsamico (Crema di Balsamico)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • ¼ Bund Petersilie – gehackt
  • ½ Gemüsebrühwürfel
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch – in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung Kürbissuppe

Rezept Kürbissuppe

Rezept Kürbissuppe


Zuerst nehmen wir einen ausreichend großen Kochtopf und geben etwas Olivenöl hinein.
Dann schälen wir die Zwiebel und schneiden sie in kleine Würfel.
Die Kochlauchzehe schälen wir und schneiden in kleine Würfel oder geben die Zehe durch eine Knoblauchpresse.
Den Knoblauch und Zwiebel geben wir dann in den Kochtopf und schwitzen das Ganze bei großer Flamme an.
Nun schälen wir den Kürbis. Da gehen wir wie folgt vor: Zuerst den Kürbis mit einem scharfen Messer schälen. Dann den Kürbiskern entnehmen und das Fruchtfleisch vom Kürbis in Würfel schneiden.
Das Kürbisfleisch geben wir nun mit in den Kochtopf.
Wir erhitzen nun das Ganze auf hoher Flamme und löschen dann mit dem Wasser ab.
Mit Curry, Salz und Pfeffer und dem Brühwürfel (zerkrümeln) nach eigenem Belieben abwürzen.
Dann köcheln wir das Ganze wieder 20-25 Minuten auf mittlerer Flamme.
Dann pürieren wir mit einem elektrischen Pürierstab das Gemisch zu einem feinen Brei.
Wir geben den Riesling Wein, Sahne und Schmand in ein passendes Rührgefäß und verquirlen das Ganze und geben es zur Suppe dazu in den Topf und lassen noch mal kurz aufkochen.
Abschließend geben wir nun die Kürbissuppe in tiefe Teller oder Suppenschüsseln und dekorieren mit etwas Petersilie (fein gehackt) und der Balsamicocreme.

Wenn Ihnen dieses Rezept geschmeckt hat, dann probieren Sie doch auch mal dieses Rezept für die Kürbissuppe passend zu Halloween

Guten Appetit!