KUERBISRISOTTO - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
500 g Kuerbisfleisch; entkernt
3 El. Butter
Salz, Pfeffer
1 l Gemuesebruehe
3 El. Olivenoel
200 g Risottoreis
100 g Gekochter Schinken
100 g Parmesan
Ilka Spiess Quelle ???

Das Kuerbisfleisch wuerfeln und in der Butter anduensten, salzen und
pfeffern. Zur Seite stellen.

Die Gemuesebruehe erhitzen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Reis unter Ruehren kurz
anbraten, sofort darauf mit einer Tasse heisser Bruehe ablöschen.

Unter Ruehren duensten, bis die Bruehe verdampft ist, dann wieder
eine Tasse Bruehe hinzufuegen. So verfahren, bis das Risotto cremig
und gar ist.


Den Schinken in feine Streifen schneiden, mit den Kuerbiswuerfeln
unter das Risotto ruehren.

Den Parmesan reiben und kurz vor dem Servieren ueber das Risotto
streuen.


Hier ergeben sich viele Variationsmöglichkeiten: Nehmen Sie statt
Kuerbisfleisch Zucchini! Oder ersetzen Sie den Schinken durch
Krabben. Sie können auch dieses Risotto zum Fuellen eines
Tuerkenturbans verwenden, den Sie danach nochmals fuer etwa 20
Minuten im Ofen ueberbacken.

Schreibe einen Kommentar