• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Kuerbiskompott mit Joghurtmousse - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
2 Eigelb
50 g Puderzucker
180 g Joghurt nature
180 g Saurer Halbrahm
2 El. Orangensaft
3 Scheib. Gelatine
2 dl Rahm
2 Eiweiß
1 El. Zucker
1 Stueck 1 cm frischer Ingwer o.in Zuckersirup eingelegt
400 g Kuerbis geruestet gewogen
100 g Zucker
25 g Butter
1 dl Orangensaft; frisch gepreßt
Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna

Eigelb und Puderzucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.
Joghurt, Halbrahm und Orangensaft unterruehren.

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie
zusammengefallen ist. Tropfnass in einem Pfännchen bei kleinster
Hitze auflösen. Einige Löffel Joghurtcreme dazuruehren, dann diese
Mischung unter die restliche Creme schlagen. Kuehl stellen, bis die
Joghurtcreme dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Den Rahm steif schlagen. Das Eiweiß sehr schaumig schlagen, dann den
Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzend
weiß und steif ist. Zuerst den Rahm, dann den Eischnee unter die
Joghurtcreme ziehen. Die Mousse mindestens vier Stunden kuehl stellen.

Fuer das Kompott den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Den
Kuerbis in kleine Wuerfel schneiden. Den Zucker auf mittlerem Feuer
zu hellbraunem Caramel schmelzen. Die Butter beifuegen und
aufschäumen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen, Ingwer und Kuerbis
beifuegen und mit dem Caramel mischen. Mit dem Orangensaft
ablöschen. Das Kompott auf mittlerem Feuer etwa zehn Minuten kochen
lassen, bis die Kuerbiswuerfel weich, aber nicht verkocht sind.
Abkuehlen lassen.

Von der Joghurtmousse mit Hilfe von zwei Esslöffeln Klösschen
abstechen und mit dem Kuerbiskompott auf Tellern anrichten. Tip: Das
Kompott nicht im Kuehlschrank abkuehlen lassen, da die Butter im
Caramel sonst fest wird.

Schreibe einen Kommentar