Kürbiscremesuppe

Zutaten für 4 Portionen Kürbiscremesuppe

  • 1 kg Kürbis – am besten Hokkaido
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Stück Ingwer – frisch oder Pulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Chilischoten – rot
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Koriander – gemahlen
  • 2 EL Butterschmalz zum Anbraten
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 50 g Mandeln – gehackt
  • 2 große Frühlingszwiebeln
  • 100 g Crème fraîche
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung Kürbiscremesuppe

Zuerst schneiden wir den Kürbis auf und entfernen mit einem Esslöffel die Kerne. Dann schneiden wir die Schale ab und das übrig gebliebene Fruchtfleisch schneiden wir in kleine Würfel.

Anschließend schälen wir die Kartoffeln, waschen sie und schneiden diese ebenfalls in kleine Würfel.

Den Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen wir und würfeln diese ebenfalls klein.

Nun entstielen wir die Chilischoten, zerdrücken diese leicht und entnehmen die Kerne.

In einem ausreichend großen Kochtopf erhitzen wir nun die Gemüsebrühe und parallel dazu geben wir in einen anderen großen Kochtopf Butterschmalz und erhitzen es. In diesen geben wir dann Knoblauch, und die Zwiebel und dünsten diese glasig an. Danach geben wir Kürbiswürfel, Kartoffelwürfel, Chilischoten und Ingwer hinzu und köcheln dieses 2 Minuten lang und rühren dabei ab und zu um.

Nun streuen wir das Curcuma und Koriander dazu und lassen nochmal kurz köcheln und füllen dann mit der Gemüsebrühe aus dem ersten Kochtopf auf.

Dann bringen wir das ganze zum Kochen. Sobald die Suppe aufkocht, schalten wir auf mittlere Flamme herunter und lassen noch mal gut 15 Minuten garen.

Wir nehmen nun eine Bratpfanne und rösten die Mandeln (ohne Fett) goldbraun an und stellen die Pfanne dann beiseite. Bitte aufpassen, dass die Mandeln nicht anbrennen.
Die Frühlingszwiebeln schneiden wir nun in dünne Ringe.

Wir nehmen nun einen Pürierstab und pürieren nun die Kürbissuppe zu einer sämigen Suppe. Wir schlagen dann das Creme Fraiche unter und schmecken (nach eigenem Belieben) mit Cayennepfeffer, Salz und Zitronensaft gut ab.

Zum Servieren streuen wir dann die Frühlingszwiebeln und Mandeln darüber.

Guten Appetit!




Datum der Veröffentlichung: 16. Oktober 2012

Anzahl Views:

Schlagworte:

Anbraten Belieben Bratpfanne Cayennepfeffer Creme Eßlöffel Fett, Flamme Fraiche Fruehlingszwiebeln Gemuesebruehe Hokkaido Kartoffelwuerfel Kochen Kuerbiswuerfel kürbiscremesuppe Kürbissuppe Kurkuma Pfanne

Suchbegriffe:

  • kürbissuppe mit kurkuma rezept
  • kürbiscremesuppe rezept
  • kürbiscremesuppe rezept fernsehkoch
  • kürbiscremesuppe schuhbeck