Kuerbisauflauf mit Lauchsauce - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
600 g Kuerbisfleisch
Salz
Pfeffer
2 El. Zwiebel; fein gewuerfelt
30 g Mehl
25 g Butter
180 ml Milch
3 Eigelb
1 El. Amarettolikoer
2 Eiweiss
1 Tl. Maisstaerke
2 klein. Lauchstengel
1 El. Butter
1 El. Mehl
200 ml Gemuesebouillon
100 ml Halbrahm
Muskatnuss

Die Förmchen ausbuttern. Das Kuerbisfleisch kleinschneiden, salzen,
pfeffern und mit wenig Wasser garen.

Zwiebeln und Mehl in der Butter duensten. Milch zugeben und unter
Ruehren fuenf Minuten kochen. Eigelb, Amaretto und Kuerbis
untermischen. Eiweiss mit etwas Salz und Maisstärke steif schlagen,
unter die Auflaufmasse heben, vorsichtig mischen und in die Förmchen
fuellen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad im Wasserbad etwa 30 bis 35 Minuten
backen.

Die Lauchstengel kleinschneiden. In der Butter duensten. Das Mehl
zugeben und mitduensten. Die Bouillon zufuegen und etwa 10 Minuten
kochen. Den Rahm dazugeben und kochen, bis die Sauce sämig wird. Mit
Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und puerieren.

Die Aufläufe auf heissen Tellern stuerzen, zusammen mit der Sauce
sofort anrichten.

* Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux


Stichworte: Eierspeise, Pikant, Kuerbis, Lauch, P4

Schreibe einen Kommentar