Kuerbis-Curry mit Fruehlingszwiebeln - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 kg Kuerbis
200 g Fruehlingszwiebeln
60 g Pinienkerne
2 El. Oel
2 Tl. Curry
1 Tl. Kurkuma
100 ml Gemuesebruehe (Instant)
100 ml Schlagsahne
Salz
Cayennepfeffer

Kuerbisstueck längs mit einem scharfen Messer in Spalten teilen, die
Spalten entkernen und schälen. Fruchtfleisch in 1 cm große Wuerfel
schneiden. Fruehlingszwiebeln putzen und in feine Ringe scheiden.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Oel auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12
goldbraun rösten, dann beiseite stellen. Anschließend das Oel in der
Pfanne erhitzen, Kuerbiswuerfel hineingehen und 6 – 8 Min. unter Ruehren
auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 – 9 braten. Mit Curry und Kurkuma
bestäuben, kurz unter Ruehren anschwitzen, dann mit Bruehe und Sahne
auffuellen, aufkochen und 5 Min. dicklich einkochen. Nach 3 Min.
Kochzeit die Fruehlingszwiebeln dazugeben und kurz mitgaren. Das
Kuerbis-Fruehlingszwiebel-Gemuese mit Salz und Cayennepfeffer scharf
abschmecken und kurz vor dem Servieren die Pinienkerne untermengen. Zu
diesem pikanten vegetarischen Gericht paßt besonders gut eine
Wildreismischung.

Schreibe einen Kommentar