Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
4 junge Kohlrabi
2 Schalotten
2 Bd. Lauchwiebeln
400 g Baumpilze
250 ml Sahne
150 ml Weisswein
300 g Mehl
25 g Oel
30 g Butter
lauwarmes Wasser
schwarzer und weisser Sesam
Salz
Pfeffer
Muskat

Das Mehl durchsieben, Oel und etwas Salz zugeben und das Wasser nach
und nach unterkneten bis der Teig geschmeidig ist und sich gut
ziehen lässt. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Oel
bestreichen, in Klarsichtfolie einpacken und 30 Minuten an einer
warmen Stelle ruhen lassen.

Eine Schalotte wuerfeln, in Butter anschwitzen, feine
Kohlrabistreifen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und fast
gar duensten.

Den Teig auf ein bemehltes Kuechentuch legen, ausrollen, dann ueber
beide Handruecken legen und ganz vorsichtig ausziehen bis er nur
noch hauchduenn ist.

Mit der zerlassenen Butter bestreichen, die Kohlrabistreifen darauf
geben und dann den Teig mit Hilfe des Tuchs zu einer Rolle formen,
auf ein geöltes Backblech legen, mit Butter bestreichen und mit dem
Sesam bestreuen. Im Backofen bei 190 Grad 10 Minuten backen.

Die zweite Schalotte in Wuerfel schneiden, in Butter anschwitzen und
die Baumpilze sowie die Lauchzwiebeln in Stuecken dazu geben und mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Mit Weisswein ablöschen, Sahne zugeben
und etwas einkochen lassen.

http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/kohlrabistrudel.htm
l


:Stichwort : Strudel
:Stichwort : Pikant
:Stichwort : Kohlrabi
:Stichwort : Baumpilze
:Stichwort : Lauchzwiebel
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 18.10.2000
:Letzte Aenderung: 25.10.2000
:Quelle : WDR Spitzenkochtipp,
:Quelle : Aktuelle Stunde 07.09.2000;
:Quelle : zubereitet von Henri Bach vom Restaurant
:Quelle : Residence in Essen-Kettwig

Schreibe einen Kommentar