Knusprige Eiernudeln mit vielerlei Zutaten (mi don thap cam) - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
200 g Eiernudeln
200 g mageres Schweinefleisch
1 Scampi
1 Stange Lauch
1 Karotte
50 g Morcheln
50 g Bambussproßen
2 Stangen Schalottenlauch
1 Bd. Koriander-Zweige
100 g frische Sojakeime
1 Bd. Pfefferminz-Zweige
1 l Oel
1 Zwiebel
1 Tl. Salz
1 zerstampfte Knoblauchzehe
1 l Bruehe
1 Tl. Pfeffer
1 Tl. zerriebene Peperoni
2 Tl. Nuoc-mam-Sauce pur

Nudeln in warmem Wasser 15 Minuten einweichen, auseinanderpfluecken, durch
ein Sieb abtropfen lassen.

Oel in der Friteuse erhitzen, Nudeln im Drahtsieb fuer ca. 10 Minuten in das
kochende Oel tauchen, auf Kuechenkrepp abtropfen und abkuehlen lassen.

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.

Schweinefleisch kurz waschen, trockentupfen und gegen die Fasern in feine
Streifen schneiden.

Scampi waschen, Innereien entfernen, der Länge nach bis zum Schwanz
halbieren.

Lauch kurz waschen, trockentupfen und in ca. 1 cm lange Stuecke schneiden.


Karotte putzen und in schmale Streifen schneiden.

Morcheln in warmem Wasser einweichen, nach 15 Minuten abtropfen lassen.


Bambussproßen aus der Dose nehmen und abtropfen lassen.

Schalottenlauch und Koriander kurz waschen, trockentupfen und feinhacken.

Pfefferminze und Sojakeime kurz waschen und abtropfen lassen.

1-2 El Oel in der Pfanne erhitzen, Salz, Knoblauch und Zwiebelscheiben
hinzufuegen, schnell schwenken und leicht anbräunen.

Das Schweinefleisch in die Pfanne geben und 3 Minuten schwenken.

Mit Bruehe aufgießen, mit Pfeffer, Nuoc-mam-Sauce und Peperoni abschmecken,
die Morcheln, Lauch, Karotte, Bambussproßen sowie Scampi hinzufuegen.

Alles kurz zum Kochen bringen und 3 Minuten in der Pfanne schwenken. Dabei
in der letzten Minute die Sojakeime hinzufuegen.

Anrichten:
Zuerst die knusprigen Eiernudeln auf den Teller legen, dann den gesamten
Pfanneninhalt mit Fluessigkeit daruebergeben, als Krönung den gebratenen
Scampi obenaufsetzen. Mit Koriander und Schalottenlauch bestreuen, mit
Pfefferminz-Zweigen verzieren.

Essen:
Zu Eiernudeln wird kein Reis gereicht.

Getränke:
Kräutertee

Tips:
Die Eiernudeln blähen sich in heißem Oel wie Popcorn auf. Die knusprig
schmeckenden Eiernudeln bilden einen guten Kontrast zum geschwenkten
Schweinefleisch und dem Gemuese.

Schreibe einen Kommentar