Kartoffelomlett mit Blutwurst auf g - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
200 g Bohnen, gruen
Salz
150 g Blutwurst, geraeuchert (am Stueck)
2 El. Butterschmalz
500 g Kartoffeln
Bohnenkraut
Pfeffer, frisch gemahlen
4 Eier
50 g Schlagsahne (1/4 Becher)

Bohnen putzen, evtl. halbieren. In kochendem Salzwasser 10 Minuten
garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebeln abziehen, hacken, Blutwurst in duenne Scheibchen schneiden.
1 El. Butterschmalz in einer grossen Pfanne heiss werden lassen. Zwiebeln
darin anduensten. Blutwurst und Bohnen zufuegen, unter Ruehren einige
Minuten braten. Mit Pfeffer und etwas Bohnenkraut wuerzen, aus der
Pfanne nehmen.

Kartoffeln waschen und schälen, in streichholzfeine Stifte schneiden.
Restliches Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Kartoffeln nach und
nach hineingeben, kräftig anbraten. Salzen und pfeffern, 10 Minuten
garen.

Blutwurst-Bohnen-Mischung darauf verteilen. Eier verquirlen, mit Salz,
Pfeffer und Bohnenkraut wuerzen, Sahne unterruehren. Ueber die Kartoffeln
giessen, Pfanne mit Deckel verschliessen und einige Minuten stocken
lassen. Evtl. mit frischem Bohnenkraut garnieren.

Als Getränk ein kuehles Pp (Parkbräu-Pils) ;-)

Source: Rezept der Woche


Erfasser:

Stichworte: Hauptgericht, Pfälzisch, Omelett, P4


Schreibe einen Kommentar