Karibischer Weihnachtstraum (Kokosmakronen) - Rezept

Zutaten für 1 Portion (50 Stück) Karibischer Weihnachtstraum (Kokosmakronen)

  • 200 g Kokosraspel
  • 225 g Puderzucker
  • 60 g Mehl
  • 1 mittel-große Mandarine oder Clementine (Bio)
  • 3 Eiweiß
  • 50 kleine runde Oblaten -ca 4 cm

Zubereitung Karibischer Weihnachtstraum (Kokosmakronen)

  • Wir geben zuerst die Kokosraspeln in eine Bratpfanne. Wir fügen KEIN Fett hinzu und rösten die Raspeln schön golbraun an und lassen sie dann gut abkühlen.
  • Zwischenzeitlich heizen wir den Backofen auf 180 Grad C vor.
  • Wir nehmen nun eine Rühschüssel und geben das Eiweiss hinein und stellen mit einem Schneebesen (elektrisch oder per Hand) einen festen Ei-Schnee her.
  • Dann spülen wir die Mandarine oder Clementine unter heißem Wasser gut ab und reiben meiner einer Reibe die Schale fein ab. Dann pressen wir den Saft aus der Mandarine.
  • Anschließend geben wir die gerösteten Kokosraspeln, die abgeriebene Mandarinenschale und den Saft der Mandarine zu dem Ei-Schnee hinzu.
  • Mit einem Sieb sieben wir nun das Mehl und den Puderzucker fein durch und heben dieses vorsichtig nach und nach unter. Bitte nicht umrühren, da sonst die Ei-Schnee Masse zusammen fällt.
  • Abschließend nehmen wir nun ein Backblech und legen es mit Backpapier aus. Dann die Oblaten darauf.
  • Wir geben nun auf jede Oblate einen TL von der Masse und formen mit 2 Teelöffeln einen kleinen Haufen.
  • Nun die Kokosmakronen im Ofen gut 10-12 Minuten schön goldgelb backen und dann auf einem Kuchengitter oder Brettchen auskühlen lassen.

Guten Appetit!