Kalbskotelett „double“mit Chuemi-Haerdoepfeli und Rucolasalat - Rezept

Menge: 3 Portionen

Zutaten:
Kalbskotelett double mit Chuemi-Haerdoepfeli
1 Kalbskotelett mit 2 Rippen vom Metzger zuschneiden
lassen ca. 500-650 g
Frischer Rosmarin
Frischer Salbei
Traubenkernoel
Salz aus der Muehle
Pfeffer aus der Muehle
Butter
500 g Fruehjahrs Kartoffeln
Olivenoel
Kuemmel
Salz aus der Muehle
Pfeffer aus der Muehle 100 g Rucola 10 Sherry Tomaetli
1 Original Feta Cheese
1 Mozzarella
Olivenoel
Weißer Balsamico Essig
1 Petersilie
Salz aus der Muehle
Pfeffer aus der Muehle
Uwe Mueller Quelle: Vip-Rezepte Tele24

Rucola waschen, große Blätter zerzupfen, grobe Stiele wegschneiden,
gut abtropfen und trockenschleudern. Sherry Tomaten waschen,
abtrocknen und vierteln. Feta Schafskäse und die abgetropfte
Mozzarella Kugel in Wuerfel schneiden. Petersilie gut waschen,
auswringen und fein hacken Alles in einer großen Salatschuessel gut
vermengen und kurz vor dem servieren Salz, Pfeffer aus der Muehle, 1-
2 El Balsamico 4-6 El Olivenöl abschmecken, nochmals alles gut
vermischen.

Die neuen Kartoffeln gut waschen nicht schälen halbieren in eine
Schuessel geben, 2-3 El Olivenöl Salz und Pfeffer aus der Muehle 1
Tl Kuemmel fuer ca.10 Min. marinieren.

Den Backofen auf 230 Grad Umluft Grill vorheizen Das Kotelett mit
Salz und Pfeffer aus der Muehle rundum gut wuerzen. In einer
Bratpfanne 2-3 El Traubenkernöl erhitzen das Fleisch beidseitig ca.
4-8 Min. anbraten, in ein Gratingeschirr geben 2-3 Rosmarinzweiglein
darauf legen die marinierten Kartoffeln um das Fleisch herum
platzieren. Das Ganze auf Einschubhöhe 2 in den Backofen
einschieben und ca. 30-40 Min. braten. In einer kleinen Bratpfanne 2
El Butter erhitzen und darin 4-5 zerzupfte Salbeiblätter und 1 Tl
Rosmarinblättchen kurz anduensten und anschließend entfernen. Das
Fleisch aus dem Backofen herausnehmen den Rosmarin entfernen die
Kartoffeln warm stellen das Kotelett ca. 3-5 Min. ruhen lassen die
Knochen herausschneiden und das Fleischtranchieren auf einer Platte
anrichten und mit den Kartoffelngarnieren. Das Fleisch mit der
Salbei/Rosmarin Butter uebergießen.

Schreibe einen Kommentar