• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Himbeer-Pudding und Heidelbeer-Quarkspeise - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
150 g Vollmilch-Joghurt natur
1 Tl. Oel
1 El. Zucker
40 g Trockenreisschleim Instant (z.B. von Toepfer)
80 g Himbeeren
100 g Magerquark
100 ml Vollmilch
1 Tl. Oel
20 g Instant-Haferflocken
80 g Heidelbeeren
1 El. Zucker

Roh zubereitete Obstspeisen können Babys schon ab dem 10. Monat
vertragen, wenn die Fruechte nicht zu herb sind. Vorteil:
Ballaststoffe und Vitamine bleiben zum grössten Teil erhalten.

Fuer 1 Baby ab 10. Monat

Fuer den Pudding den Joghurt mit Oel, Zucker und Reisschleim verruehren.
Die Beeren durch ein Sieb streichen und unterziehen. Die Masse mit
dem Puerierstab gut glattruehren. Diese Mischung in ein Förmchen von
250 ml Inhalt giessen und 6 Stunden im Kuehlschrank quellen lassen.
Dann stuerzen. Fuer die Quarkspeise den Quark mit Milch und Oel
cremig ruehren. Die Beeren mit dem Puerierstab puerieren und mit
Haferflocken und Zucker unter die Quarkspeise ziehen. Möglichst
frisch zu Tisch bringen.

Pudding ca. 388 kcal

Quarkspeise ca. 377 kcal

Fuer etwas ältere Kinder muessen Sie die Beeren nicht mehr
durchpassieren: Sie können sie im ganzen unterziehen.


Tip: Frieren Sie jetzt Obstvorräte fuer den Winter ein: Puerieren Sie
Beeren oder kurz geduenstete Steinfruechte und geben Sie pro kg Fruechte
150 g Zucker oder Honig zu, um Aroma, Farbe und Vitamine zu erhalten.
Das Pueree in Eiswuerfelbehälter einfrieren.

* Quelle: Eltern-Zeitschrift 9/91,
abgetippt von Sabine Geissler


Stichworte: Pudding, Himbeere, Heidelbeere, Baby, Kleinkind,
P1

Schreibe einen Kommentar