Hasenragout nach neuer englischer Kueche - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
1 Hase
100 g Moehren
2 Zwiebeln
Thymian
Lorbeerblaetter
Schwarze Pfefferkoerner
1 l Kraeftiger Rotwein
2 El. Oel
50 g Mehl
25 g Tomatenpueree
2 Knoblauchzehen
1 l Fleischbruehe
Salz
100 g Speck; gewuerfelt
100 g Silberzwiebeln
30 g Butter

1. Den Hasen in sechs Stuecke zerlegen, Möhren und Zwiebeln in
Wuerfel schneiden.

2. Hasenstuecke, Thymian, Lorbeer und Pfefferkörner in eine Schuessel
geben, mit dem Rotwein uebergiessen, zwölf Stunden stehen lassen.

3. Die abgetrockneten Hasenstuecke kurz in Oel anbraten, mit Mehl
bestäuben, im Ofen bei 250 oC bräunen (etwa 5 Minuten).

4. Stuecke in eine ofenfeste Form mit Marinade, Tomatenpueree und dem
zerdrueckten Knoblauch mischen, die Bruehe dazugeben, salzen.

5. Kurz zum Kochen bringen, dann im Ofen bei 180 oC eine Stunde garen.

6. Hasenstuecke in eine neue Schuessel legen, mit dem durch ein Sieb
gegebenen Bratensaft uebergiessen.


7. Speckstueckchen kräftig ausbraten, Silberzwiebeln in Butter glasig
duensten und ueber das Hasenragout geben.

TIP: Traditionelle Beilagen sind Toastscheiben mit Johannisbeergelee
und Kartoffeln.


—– http://www.andre.clickdown.de

Schreibe einen Kommentar