Haehnchenkeulen mit Spinatsalat - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
2 Haehnchenkeulen (a 300 g)
Salz
Pfeffer
6 Oel
1 l Gemuesebruehe
4 Chilisoße, chinesische (sueßpikant)
125 g Blattspinat, junger
1 Mango (300 g)
150 g Johannisbeeren, rote
2 Weißweinessig
1 Tl. Honig

Hähnchenkeulen im Gelenk durchschneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen. 3
EL Oel in der Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 erhitzen.
Hähnchenkeulen darin von beiden Seiten kroß anbraten. Bruehe und 2 EL
Chilisoße zugeben. Hähnchenkeulen zugedeckt 35 – 40 Min. auf 1 oder
Automatik-Kochstelle 5 – 6 schmoren.

Spinat putzen und dabei die groben Stiele abschneiden. Spinatblätter
gruendlich waschen und anschließend trockenschleudern.

Mango schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und
anschließend in gleichmäßige Filets schneiden.

Johannisbeeren kurz waschen, trocknen und mit einer Gabel von den Rispen
streifen.

2 EL chinesische Chilisoße mit Essig, Honig und Salz verruehren. 3 EL Oel
unterquirlen. Spinatblätter mit den Mangofilets in einer breiten Schuessel
vorsichtig mischen. Zum Schluß die Johannisbeeren unterheben. Soße ueber
den Salat gießen und vorsichtig durchheben. Die gebratenen Hähnchenkeulen
mit dem Spinatsalat servieren.

Schreibe einen Kommentar