Gratinierte Kuerbisgnocchi auf Lattich - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
400 g Mehligkochende Kartoffeln
400 g Kuerbis; (1) geruestet gewogen
2 dl Gemuesebouillon
3 Eigelb
2 El. Mehl; Menge anpassen
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskat
2 mittl. Lattich
1 Schalotte
100 g Speckwuerfelchen
100 g Kuerbis; (2) geruestet gewogen
2 El. Kuerbiskerne
1 El. Butter
50 g Parmesan; gerieben
Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna

Die Kartoffeln ungeschält in Wasser weich kochen. Gleichzeitig den
Kuerbis (1) in Wuerfel schneiden und zugedeckt in der Bouillon knapp
weich kochen. Abschuetten und sehr gut abtropfen lassen, dann noch
heiß durch ein Passevite treiben. Ausgetretenen Saft abschuetten.

Die Kartoffeln noch heiß schälen und zum Kuerbis passieren.

Eigelb und Mehl dazugeben und alles zu einer glatten, eher festen
Masse ruehren; die genaue Mehlmenge hängt von der Feuchtigkeit von
Kuerbis und Kartoffeln ab. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat
wuerzen. Auskuehlen lassen.

Lattichblätter auslösen, waschen und in etwa vier cm breite Streifen
schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. Speckwuerfelchen in
einer Pfanne ohne Fettzugabe knusprig braten. Die Schalotte beifuegen
und kurz anduensten. Dann die Lattichstreifen dazugeben und zugedeckt
fuenf bis acht Minuten duensten; sie sollen noch leichten Biss haben.
Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Lattich in eine ausgebutterte
Gratinform verteilen.

Reichlich Salzwasser aufkochen. Aus dem Gnocchiteig mit Hilfe von
Suppenlöffeln, die man immer wieder ins heiße Kochwasser taucht,
Klösschen abstechen. Ins kochende Salzwasser gleiten lassen und etwa
drei Minuten vor dem Siedepunkt ziehen lassen, bis sie an die
Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen
lassen und auf das Lattichbett geben.

Den Kuerbis (2) in kleine Wuerfelehen schneiden. Die Kuerbiskerne mit
einem großen Messer grob hacken. Kuerbis und Kuerbiskerne in der
heißen Butter zwei bis drei Minuten duensten und ueber die Gnocchi
verteilen. Alles mit Parmesan bestreuen.


Die Gnocchi im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille fuenfzehn bis zwanzig Minuten ueberbacken.

Tip: Nach Belieben zu den Gnocchi eine Tomatensauce servieren.


Schreibe einen Kommentar