Getrueffelte Lachspastete - Rezept

Menge: 1 Pastete(*)

Zutaten:
450 g Mehl
125 g Butter
2 El. Oel
1 Tl. Salz
150 ml Wasser
1 El. Essig
1 Schalotte
1 Tl. Butter
450 g Lachsfilet
2 Scheib. Toastbrot
50 ml Rahm; (1)
1 Eiweiß
150 ml Rahm; (2)
Salz
Pfeffer
1 klein. Schwarzer Trueffel
1 Eigelb
1 Tl. Rahm; oder Oel

(*) eine längliche, jedoch schmale Pastetenform von etwa 30 cm
Länge oder eine Cakeform

Fuer den Teig das Mehl in eine Schuessel geben und in der Mitte eine
Vertiefung eindruecken. Die Butter schmelzen. Mit dem Oel, Salz,
Wasser und Essig verruehren. In die Mehlmulde gießen. Mischen und
rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie
gewickelt eine Stunde kuehl stellen.

Fuer die Fuellung die Schalotte schälen und fein hacken. In der
warmen Butter hellgelb duensten. Im Kuehlschrank erkalten lassen. Vom
Lachsfilet zwei je 1 cm breite Tranchen abschneiden und als
Pasteteneinlage beiseite stellen. Restlichen Lachs wuerfeln und kuehl
stellen.

Das Toastbrot entrinden und mit dem Rahm (1) beträufeln. Zehn
Minuten kalt stellen. Dann mit dem Wiegemesser hacken.

Lachswuerfel, Toastbrot, Schalotten und Eiweiß im Cutter unter
Zugabe von Rahm (2) zu einer feinen, geschmeidigen Masse mixen. Mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Den Trueffel in Scheiben schneiden, dann
klein wuerfeln. Unter die Lachsmasse mischen.

Den Pastetenteig halbieren. Beide Teigstuecke auf der bemehlten
Arbeitsfläche jeweils rechteckig etwa drei mm dick auswallen. Die
Form ausbuttern und mit dem einen Teigrechteck auslegen. Die Hälfte
der Fuellung hineingeben, die beiden Lachsfiletstreifen darauflegen
und mit der restlichen Masse decken.


Ei und Rahm oder Oel verruehren. Den Rand der Pastete damit
bestreichen. Mit dem zweiten Teigrechteck decken, die Ränder gut
andruecken und ueberstehenden Teig abschneiden. In der Mitte des
Teigdeckels ein Dampfloch ausschneiden. Die Pastete nach Belieben mit
Teigresten dekorieren. Mit Ei bestreichen.

Die Lachspastete im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten
Rille etwa 45 Minuten backen. Sorgfältig aus der Form nehmen und
auskuehlen lassen.


Schreibe einen Kommentar