Gestuerzter Pfirsischkuchen - Rezept

Menge: 1 26 cm Springform

Zutaten:
6 Pfirsische
200 g Weizenmehl
120 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
250 ml Buttermilch
1 Vanilleschote
1 Glas Backpulver
100 g Haselnuesse, gehackt
Salz
Puderzucker
Backpapier

Vorbereitung:
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen, die
Seitenränder einfetten. Pfirsiche mit heissem Wasser ueberbruehen dann in
sehr kaltes Wasser tauchen und die Haut abziehen. Je nach Grösse der
Frucht den Pfirsich vierteln oder achteln, Stein entfernen. Vanilleschote
aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

Zubereitung:
Fruchtstuecke auf dem Boden der Springform verteilen. Butter, Zucker,
Vanillemark und Eier schaumig ruehren. Mehl mit Backpulver und einer Prise
Salz mischen und die Buttermilch unterruehren. Den Teig auf den Pfirsischen
verteilen, gehackte Nuesse darueberstreuen und den Kuchen ca. 55 Minuten im
Ofen backen. Den Kuchen herausnehmen, kurz ruhen lassen und auf ein
Kuchengitter stuerzen, das Backpapier abziehen. Ein paar Stunden kuehl
stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

:Energie : 309 kcal
:Zeitbedarf : 80 Minuten
:Stichwort : Kuchen
:Stichwort : Obst
:Stichwort : Pfirsisch
:Erfasser : Hein Ruehle
:Erfasst am : 22.08.2000
:Quelle : Zettelsammlung der Kochgruppe KVB

Schreibe einen Kommentar