Geschmorter Ochsenschwanz - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 Ochsenschwanz; a mind. 1,3-1,5 kg
1 Suppenbund
1 Knoblauchzehe; ungeschaelt
1 Lorbeerblatt
Traubenkernoel; zum Anbraten
2 El. Tomatenmark
1 Zwiebel
700 ml Rotwein; z.B. Cote du Rhone, Chianti
Wasser
10 Champignons, frisch
Zitronensaft
Cayennepfeffer
Portwein; (eventuell)

Ochsenschwanz waschen und in Stuecke schneiden – pfeffern und salzen.
In Traubenkernöl kräftig anbraten, Gemuese beigeben und weiter rösten.

Mit Tomatenmark alles vermengen und mit Rotwein ablöschen, so dass der
Ochsenschwanz bedeckt ist – evtl. mit Wasser auffuellen. Gewuerze dazu
und alles bei mittl. Hitze 3 Stunden bei geschlossenem Deckel schmoren
lassen.

Das Fleisch vom Knochen lösen. Die Sosse durch ein Sieb passieren und
einkochen lassen.

In einer Pfanne die in Scheiben geschnittenen Champignons leicht
braun anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzen. Diese
Champignons mit dem ausgelösten Fleisch zurueck in die Sauce geben –
alles leicht durchkochen lassen.

Mit Salz und etwas Cayennepfeffer wuerzen, eventuell ein wenig
Portwein zufuegen und mit Rösti oder Bandnudeln servieren.

* Quelle: Nach Nordtext 22.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sun, 26 Mar 1995


Stichworte: Fleisch, Rind, Wein, P4

Schreibe einen Kommentar