Gerste mit Tomaten und Sauerrahm - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 Tl. Oel
250 g Gerstenkoerner
kochendes Wasser
500 g Tomaten; evtl. 1/5 mehr abgezogen
50 g Schwarze Oliven;evtl.1/5mehr entsteit + feingehackt
250 g Champignons; blaettrig geschnitten
2 Tl. Dill; feingehackt
1 Tas. Sauerrahm ODER
Creme fraiche;b.Bedarf mehr
100 g Gruyere-Kaese;gerieben
Salz + Pfeffer
DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
Renate Schnapka am 23.03.97

Dieses Rezept schmeckt heiss köstlich, kann aber – ohne Käsekruste- auch
kalt serviert werden.

Das Oel in einem grossen Topf nicht zu stark erhitzen und die Gerstenkörner
3-4Min. darin anbraten. Mit so viel kochendem Wasser aufgiessen, dass es 5cm
hoch ueber der Gerste steht. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 50-60Min.
garkochen. Abtropfen lassen.

Den Backofen vorheizen (190?C -Gas Stufe 3)

Die Hälfte der tomaten kleinschneiden und ebenso wie die Oliven, die Pilze
, den Dill, den Sauerrahm und die Hälfte des Käses mit der Gerste
vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine leicht ausgefettete
feuerfeste Form fuellen.

Die restlichen Tomaten in Scheiben schneiden und schuppenartig darauf
anrichten. Mit dem restlichen Käse bestreuen. 10-15 Min. backen, bis der
Käse geschmolzen ist und leicht zu bräunen beginnt.

Schreibe einen Kommentar