Gemuesetopf mit Kaesenockerln - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
250 g Zwiebeln
1 Chinakohl (ca.750 g)
70 g Butter/Magarine
3 l Gemuesebruehe (Instant)
1 Dos. Tomaten (425 ml)
1 Bd. Petersilie
1 Ei
60 g Mehl
100 g mittelalter Gouda, gerieben
Salz
weisser Pfeffer
gerieberne Muskatnuss

:Pro Person ca. : 330 kcal
:Pro Person ca. : 1382 kJoule
:Eiweiss : 13 Gramm
:Fett : 21 Gramm
:Kohlenhydrate : 18 Gramm
:Dauert ca. : 45 Minuten

1. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kohl putzen, vierteln. Den
Strunk herausschneiden. Kohl in grobe Stuecke schneiden.

2. Zwiebeln in 10g Fett anbraten. Kohl und Bruehe zufuegen. Aufkochen lassen
und alles zugedeckt ca. 15 Min. garen.

3. Tomaten in der Dose in grobe Stuecke schneiden und mit dem Saft zum
Eintopf geben. Petersilie waschen und fein hacken.

4. 60 g Fett schaumig ruehren. Ei, Mehl, Käse und die Hälfte der Petersilie
verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Vom Teig mit
2 Esslöffeln Nocken abstechen. In leicht siedendem Salzwasser ca. 10 Min.
gar ziehen lassen.

5. Gemuesetopf mit Salz und Pfefer abschmecken. Nocken in den Eintopf geben.
Mit der restlichen Petersilie bestreuen.


Getränk: Mineralwasser

Zubereitungszeit: ca. 50 Min.


Quelle: Kochen & Geniessen 3/94 Erfasst von Nadja Kramer

Schreibe einen Kommentar