Gemuesenudeln mit Schinken - Rezept

Menge: 0 Keine Angabe

Zutaten:
250 g Kurze Nudeln (Farfalle, Spiral- od. Hoernchennud.)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Champignons
2 Moehren
2 klein. Zucchini
2 El. Butterschmalz
250 ml Genuesebruehe
100 g Kraeuterfrischkaese
Salz
Pfeffer, schwarz
1 Tl. Thymian; gehackt
150 g Gekochter Schinken
Arthur Heinzmann im Januar 1997 nach Kochen mit Pfiff
Meister Verlag

Die Nudeln in reichlich Salzwasser in etwa 10 Minuten bissfest kochen
und abgießen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein
wuerfeln. Die Champignons mit einem feuchten Tuch leicht abreiben,
den Stiel kuerzen und die Pilze je nach Größe halbieren oder
vierteln. Möhren schälen, Zucchini waschen und von Stiel- und
Bluetenansätzen befreien. Möhren und Zucchini grob raspeln.
Das Fett in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwuerfel zugeben und
darin glasig duensten. Knoblauch und Champignons zugeben und 5 Minuten
mitbraten.
Bruehe und Frischkäse zufuegen und verruehren, bis der Käse
geschmolzen ist. Möhren und Zucchini zugeben, untermischen. Mit Salz,
Pfeffer und Thymian wuerzen und 5 Minuten garen.
Den Schinken vom Fettrand befreien, in Streifen schneiden und mit den
Nudeln unter das Gemuese heben. Erwärmen und mit gruenem Salat
servieren.
Tip: Vegetarier ersetzen den Schinken durch geröstete
Sonnenblumenkerne.

Schreibe einen Kommentar