Gekochter Reis mit Kokosmilch (com nuoc dua) - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
400 g Langkorn-Reis
4 Kokosnuesse
1 Stange Zimt
10 Gewuerznelken
1 l Wasser
1 Tl. Salz

Reis mit kaltem Wasser gruendlich waschen und ueberschuessige Stärke abgießen.
Im Sieb ca. 30 Minuten abtropfen lassen, mit Wasser aufgießen und zum Kochen
bringen.

An der oberen Spitze der Kokosnuesse jeweils ein Loch bohren und die
herauslaufende Kokosmilch zusammen mit dem Salz unter den Reis ruehren.
Zugedeckt ca. 3 Minuten bei dreiviertel starker Hitze kochen lassen.

Gelegentlich umruehren und weitere 2 Minuten kochen, bis die meiste
Fluessigkeit verdunstet ist.

Nochmals den gekochten Reis gruendlich umruehren, so daß die untere
Reisschicht nach oben kommt.

Gewuerznelken und Zimtstange ueber den Reis streuen, bei geringer Hitze
zugedeckt noch weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Hitzezufuhr abstellen, Reis nochmals vorsichtig umruehren und zugedeckt 15
Minuten stehen lassen.


Vor dem Servieren die Gewuerze aus dem Reis entfernen, den Reis mit großen
Eßstäbchen aufreißen, damit er flockig gereicht werden kann.

Anrichten:
Den Reistopf in die Mitte des Tisches stellen oder den Reis in eine
vorgewärmte Schale mit Deckel fuellen.


Essen:
Gekochter Reis in Kokosmilch paßt zu gegrilltem Fleisch oder Curry-Fisch.

Getränke:
Kräutertee

Tips:
Sind die Kokosnuesse noch jung, durchbohrt man die Löcher an der oberen
Spitze, um die Kokosmilch zu erhalten. Sind die Kokosnuesse jedoch alt, sägt
man den oberen Teil der Schale ab und entnimmt dann die Milch.

Schreibe einen Kommentar