Gefuellter Truthahn (Pute) - Rezept

Menge: 0 Keine Angabe

Zutaten:
1 Truthahn (ca. 4,5 kg)
500 g Weißbrot
1 Tas. Schweinefleischwuerfel
1 Ei
Salbei Oder
Trueffeln
Salz
Pfeffer
100 g Butter
1 Tl. Mehl
1 Tas. ;Wasser

Ein Truthahn mit ca. 4,5 kg reicht fuer 6-8 Personen
Den Truthahn zurichten. Die Kropfhaut nicht verletzen, da diese gefuellt
wird. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben, am besten schon einen
Tag zuvor. Zur Fuelle das Brot entrinden, in Scheiben schneiden und
zartbraun rösten. Durch den Wolf drehen und mit heißem Wasser befeuchten.
Schweinefleischwuerfel, Herz und Leber des Truthahns, fein verwiegt,
zugeben. Mit Ei, Salbei oder gehackten Trueffeln, Salz und Pfeffer
vermengen. Den Kropf damit fuellen und zunähen. Das Gefluegel in eine
Kasserolle legen und mit 2 Tassen Wasser begießen. Zugedeckt kochen, bis
das Wasser verdunstet ist. Truthahn herausnehmen, mit dem Ruecken nach unten
auf den Rost ueber die Fettpfanne legen. Mit geschmolzener Butter
bestreichen und im Rohr in etwa 2 1/2 Stunden knusprig braten. Im Bratsatz
Mehl anrösten, mit Wasser aufgießen und als Sauce zum Braten reichen.
Beigabe: Endiviensalat mit Orangen.

Schreibe einen Kommentar