• Beilagen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Gefuellte Sueßkartoffeln - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
4 mittl. Sueßkartoffeln
1 Tas. Aprikosennektar
1 Tas. Schlagsahne
2 El. Butter; zerlassen
1 Tl. Orangenschale; abgerieben
1 Tl. Salz
1 Tl. Muskatnuß; gerieben
1 Handvoll Pecannußkerne geroestet, gehackt
Mandelblaettchen
The Southern Living Complete Do-Ahead Cookbook erfaßt: Petra Hildebrandt

Sueßkartoffeln waschen und trockentupfen. Rundum mit einer Gabel einstechen
und auf ein Backblech setzen. Bei 200 Grad C etwa 1 Stunde backen. Abkuehlen
lassen, dann halbieren und bis auf einen kleinen Rand das Fruchtfleisch
auslöffeln. Fruchtfleisch in eine Schuessel geben, mit Aprikosensaft, Butter
und Gewuerzen vermengen. Mit dem Puerierstab durchmixen.

Sahne mit einer Prise Salz steifschlagen. Das Sueßkartoffelpueree mit dem
Handruehrer locker aufschlagen, dann die Sahne unterruehren und zum Schluß
die Pecankerne. Masse in die Kartoffelhälften fuellen.

[Hälften einzeln zum Schockfrosten in das Tiefkuehlfach geben, dann gefroren
in eine große Dose setzen und wieder einfrieren. Vor der Verwendung im
Kuehlschrank auftauen].

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln mit Mandelblättchen bestreuen und
20 bis 25 Minuten backen oder bis die Mandelblättchen bräunen.

NOTIZEN: Bei einem Menu sollten die Sueßkartoffeln als letztes in den Ofen,
da sie mehrmaliges Aufwärmen im Ofen schlecht vertragen.

Schreibe einen Kommentar