Gefuellte Aubergine - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
2 Mittelgrosse Auberginen
1 El. Salz
Etwas Zitronensaft
Fuer die Fuellung:
400 g Feines Bratwurstbraet
1 Zwiebel
1 Ei
3 El. Gehackte Petersilie
Salz
Schwarzen Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
1 Tl. Oregano
1 Knoblauchzehe
1 Tl. Salz
100 g Geriebenen Emmentaler Kaese
Ausserdem:
2 El. Butter oder Margarine
1 Zwiebel
1 l Gebundene Tomatensosse
50 ml Sahne

1. Die Auberginen abwaschen, halbieren und mit Salz bestreuen.
10-15 Minuten ziehen lassen und anschliessend unter fliessendem,
kalten Wasser abwaschen.

2. Die Auberginenhälften mit einem Teelöffel aushöhlen und das
Fruchtfleisch sehr fein hacken.

3. Die Auberginenhälften und das Fruchtfleisch mit Zitronensaft
beträufeln.

4. Das Fruchtfleisch mit dem Bratwurstbrät vermischen.

5. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit dem Ei und der Petersilie
zum Bratwurstbrät geben und das Ganze zu einer kompakten Masse
verarbeiten.

6. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano kräftig
wuerzen und den mit Salz zerriebenen Knoblauch unterziehen.


7. Den Emmentaler Käse unter die Masse arbeiten und gleichmässig auf
die Auberginen verteilen.

8. Die Butter oder Margarine in einem vorgeheizten Bräunungsgeschirr
schmelzen lassen.


9. Die geschälte, feingehackte Zwiebel im Fett bei 600 Watt Leistung
3-4 Minuten garen.

10. Die gebundene Tomatensosse angiessen, die gefuellten
Auberginenhälften einsetzen und bei 600 Watt Leistung 6-8 Minuten
erhitzen.

11. Bei 450 Watt Leistung 15-18 Minuten garen.

12. Nach Ende der Garzeit die Sosse mit Sahne verfeinern, nochmals
abschmecken. Die Auberginen anrichten, mit der Sosse ueberziehen und
servieren.

* Quelle: Mikrowelle, leicht und gut das ganze Jahr
** Gepostet von Jutta Wolf
Date: Wed, 14 Sep 1994

Stichworte: Gemuese, Mikrowelle, P4

Schreibe einen Kommentar