Gefluegelragout im Nudelrand - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
500 g. Penne-Nudeln
Salz
1 El. Butter
1 El. Petersilie, gehackt
1 Ei, gross
300 g. Sahne
600 g. Putenfleisch, geschnetzelt
Pfeffer, frisch gemahlen
4 El. Oel
Paprikapulver
1 Zwiebel, rot
1 Knoblauchzehe
1 Paprikaschote, rot
1 Paprikaschote, gruen
1 Paprikaschote, gelb
1 Zucchini
1 l Weisswein

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abtropfen
lassen, mit dem mit 100 g Sahne verruehrten Ei mischen.

Eine Kuchenform (26 cm O) mit der Butter einstreichen und mit der
gehackten Petersilie ausstreuen. Die Nudeln in die Form fuellen und in
der 150Grad(Gas Stufe 1) vorgeheizten Röhre ca. 15 Minuten backen.

Inzwischen das Putenfleisch waschen und trockentupfen, mit Salz und
Pfeffer wuerzen.

Das Oel in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten.
Dann herausnehmen, mit Paprika bestreuen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, Zwiebel in Streifen
schneiden, Knoblauch pressen. Den Paprika waschen, halbieren und von
Stielansatz, Kerngehäuse und Trennhäuten befreien. Die Zucchini
vorbereiten und waschen, dann ebenso wie den Paprika wuerfeln.

Das vorbereitete Gemuese und das Fleisch in die Pfanne geben, 5 Minuten
duensten. Mit dem Weisswein ablöschen und mit der restlichen Sahne
auffuellen. Alles ca. 10 Minuten einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer
pikant abschmecken.


Den Nudelrand stuerzen und das Ragout darin anrichten. Evtl. mit
Majoran garnieren.

Info: Pro Portion ca. 58 g Eiweiss, 44 g Fett, 102 g Kohlenhydrate =
ca. 1101 kcal = 4609 kJ


* Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln
** Gepostet von Joachim M. Meng
Date: 11 Sep 1994 12:39:00 +0200

Stichworte: Nudeln, Gefluegel, P4

Schreibe einen Kommentar