• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Gedeckter Apfelkuchen vom Blech - Rezept

Menge: 24 Stück

Zutaten:
600 g Mehl,
200 g Zucker,
2 Vanillinzucker,
400 g kalte Butter oder Margarine,
2 Eier,
Fett(Fettpfanne),
Mehl zum Ausrollen, evtl. Alufolie,
100 g Rosinen,
3 Rum,
1 kg Aepfel, saeuerliche
3 Zitronensaft,
75 g Zucker,
40 g gehackte Mandeln,
3 Paniermehl,
1 Ei,
1 Milch,
3 Hagelzucker,

1) Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Fett und Eier mit den Knethagen des
Handruehrgerätes verkneten. Dann mit den Händen zum glatten Teig
verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kuehlen.

2) Rosinen mit Rum beträufeln. Aepfel schälen, vierteln und entkernen, in
duenne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, abgetropften Rosinen, Zucker
und Mandeln mischen.

3) Hälfte Teig auf gefettete Fettpfanne ausrollen (nur gut 1/2 Blech)
oder Hälfte Teig auf einer gefetteten Back und Servierschale aus Glas
(27 X 32 cm)ausrollen. Teig am Rand hochdruecken (beim 1/2 Blech eine
Schiene aus Alufolie vorsetzen.)Boden öfter einstechen und mit
Paniermehl bestreuen.

4) Apfelmischung darauf verteilen. Rest Teig auf verteilen. Rest Teig
auf wenig Mehl duenn ausrollen und ueber die Apfelfuellung
legen. Ueberstehenden Teig abschneiden und Kanten andruecken. Die
Teigreste ausrollen und in Streifen schneiden.

5) Ei trennen, Unterseite der Streifen mit Eiweiß bestreichen. Kuchen
damit verzieren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd;200°C / Umluft 175°C
/ Gas; Stufe 3)ca. 45 Minuten backen.

6) Eigelb und Milch verruehren und den Kuchen ca. 10 Minuten vor Ende
der Backzeit damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und fertig
backen. Den Kuchen auskuehlen lassen.


Schreibe einen Kommentar