Gebratene Rougets mit Oliven und Peperoni - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
2 Gelbe Peperoni
2 Tomaten
100 g Gruene Oliven
2 mittl. Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
50 ml Olivenoel
Salz
Piripiri; oder
Cayennepfeffer
4 Rougets; oder mehr, je nach Groesse
Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 36/99 Erfasst von Rene Gagnaux

Die Peperoni halbieren, entkernen und in Wuerfel schneiden.

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, quer
halbieren, entkernen und grob hacken.

Die Oliven entsteinen und in Streifen schneiden.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in
Scheibchen schneiden.

In einer Pfanne gut die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Zwiebeln und
Knoblauch darin anduensten. Peperoni beifuegen und kurz mitduensten.
Dann die Oliven und Tomaten beifuegen, alles mit Salz und Piripiri
oder Cayennepfeffer wuerzen und zugedeckt weich schmoren.

Die Rougets wenn nötig schuppen und ausnehmen. Mit Salz und Pfeffer
wuerzen.


In einer Bratpfanne restliches Olivenöl erhitzen. Die Rougets darin
zuerst zugedeckt, dann offen nicht zu heiss je nach Grösse während
zehn bis fuenfzehn Minuten braten. Auf einer Platte anrichten und das
Peperonigemuese daruebergeben.

:Fingerprint: 21458051,101318702,Ambrosia


Schreibe einen Kommentar