• Beilagen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Gebackene Kartoffeln mit Salbei - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
750 g Kartoffeln; mittelgross festkochend
1 El. Olivenoel
Salz
50 g Parmesankaese; frisch ge- rieben
3 Salbeistiele
200 g Schlagsahne
200 ml Milch

Kartoffeln schälen, waschen und trockentupfen. Jede Kartoffel nach und
nach auf einen Esslöffel legen und mit einem scharfen Messer
fächerartig einschneiden.

Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl einpinseln. Kartoffeln mit der
eingeschnittenen Seite nach oben hineinsetzen. Mit Salz wuerzen und
mit dem restlichen Oel bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd
175 GradC/Umluft 150 GradC/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten vorbacken.

Käse fein reiben. Salbei waschen, etwas davon zum Garnieren beiseite
legen. Vom Rest die Blättchen abzupfen.

Sahne und Milch verruehren, ueber die Kartoffeln giessen. Salbeiblättchen
darauf verteilen. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen. Kartoffeln ca.
weitere 40 Minuten goldbraun backen. Evtl. mit Pergamentpapier
bedecken. Mit Salbeiblättchen garnieren.

Dazu schmeckt geräucherter Lachs oder ein kleines Schweineschnitzel.

Getränk: Ein kuehles Bier.


* Quelle: Quelle: Zeitschrift ???
Erfasst: Margit Schmoigl

Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, P4


Schreibe einen Kommentar