Frischkaese-Ravioli - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
1 Ei
7 Eigelb
1 Eigelb; zum Bestreichen
250 g Mehl; Type 405
1 Tl. Olivenoel
250 g Ricotta
1 Zitrone; geriebene Schale
Salz
Pfeffer
Muskat
80 g Parmesan;gerieben
20 g Butter
20 g Pinienkerne
8 Salbei-Blaetter
Salbei zum Garnieren

Die Zutaten fuer den Nudelteig verkneten, Teig ruhen lassen. Fuer die
Fuellung Ricotta mit den Gewuerzen und dem Parmesan vermengen. Den Teig
in duenne Bahnen ausrollen und mit Eigelb bestreichen. Mit dem Löffel
kleine Portionen von der Fuellung in gleichmäßigen Abständen auf dem
Teig verteilen. Mit einer zweiten Teigbahn bedecken und mit
dem Ravioli- oder einem Plätzchenausstecher Raviolis abstechen. In
siedendem Salzwasser 3 Minutern ziehen lassen. In der Zwischenzeit in
einer Pfanne die Butter erhitzen und die Pinienkerne darin mit etwas
Salz goldbraun rösten. Den in Streifen geschnittenen Salbei zugeben
und kurz mitrösten. Die Ravioli mit einer Schaumkelle aus dem Wasser
nehmen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken
und anrichten. Mit Salbeiblättern und -blueten garnieren.
:Quelle : Mein schöner Garten, April 2000
:Erfasser : uhkp

Schreibe einen Kommentar