Fotobuch für die Goldene Hochzeit erstellen und gestalten

Der Goldene Hochzeitstag von den Eltern oder Großeltern steht an. Dieses ist immer ein großes Ereignis. Sicher gibt es auch eine Feier im Kreise der Familie. Schließlich sind 50 Jahre Ehe eine sehr lange Zeit. Sicher mit vielen Höhen und Tiefen. Doch was sollte man zum 50. Hochzeitstag schenken? Natürlich bieten sich hier Geschenke an, die keinen materiellen, sondern einen ideellen Wert haben.

Fotobuch für die goldene Hochzeit erstellen und gestalten

Fotobuch für die goldene Hochzeit erstellen und gestalten

Um die schönen Momente und Highlights der 50 Jahre Ehe nochmal vor Augen zu führen, eignet sich ein schönes Fotobuch. Dieses kann sich das „Hochzeitspaar“ anschauen und sich an die guten alten Zeiten erinnern, aber auch für die Angehörigen ist es sicher sehr interessant, sich Fotos „von damals“ anzusehen. Im Handel kann man nun verschiedene Fotobücher bzw. Alben kaufen und dann die Fotos einkleben, die einzelnen Seiten verzieren, die Bilder beschriften und mit Text versehen, es geht aber viel einfacher und professioneller und zwar mit einem Fotobuch bzw. Webprint Fotoalbum, welches Sie online erstellen, bearbeiten und dann vom Anbieter ausdrucken und per Post schicken lassen.
Unser Ratgeber „Fotobuch für die Goldene Hochzeit erstellen und gestalten“ gibt Ihnen zu diesem Thema viele Informationen und Tipps.

Passende Fotos für das Fotoalbum auswählen

Am schönsten sind natürlich Fotos aus den kompletten 50 Jahren der Ehe. Vor allem die ganz Alten aus den Anfangszeiten, am besten von der damaligen Hochzeit bzw. Trauung. Suchen Sie also am besten zuerst alle möglichen Fotos bei sich heraus und fragen auch Familienmitglieder, ob diese noch passende Fotos beisteuern können. Wählen Sie unter der Fotosammlung nun Fotos heraus, die die Höhepunkte darstellen, also z.B. Fotos vom Geburtstag der Ehepartner, Fotos von Reisen und Urlaub, Geburt der Kinder, Bilder von Familienfesten, Jubiläen usw. Versuchen Sie also die kompletten 50 Jahre abzudecken. Gerade alte schwarz-weiße und farbige Fotos ergeben einen schönen Mix.

Fotos für das Fotobuch digitalisieren und einscannen

Damit Sie die Fotos in „Papierform“ später hochladen können, müssen Sie diese zuerst digitalisieren. Das ist einfacher als gedacht. Sie müssen die Fotos nur einscannen. Haben Sie selbst keinen Scanner zu Hause, dann fragen Sie im Bekannten- und Freundeskreis herum. Viele Copy-Shops oder Fotogeschäfte bieten diesen Dienst ebenfalls an. Neben Fotos können Sie ebenfalls Dias digitalisieren. Hierfür gibt es für Scanner einen speziellen Aufsatz. Viele Firmen haben sich auch darauf spezialisiert und scannen Ihnen, gegen ein kleines Entgelt, die Dias ein. Scannen Sie die Fotos selbst ein, können Sie mit etwas Kenntnissen und einer Software die Bilder noch etwas verschönern und aufbereiten. Fotosoftware bietet oft sinnvolle Funktionen, wie das Entfernen von „roten Augen“, Kratzern, Fusseln und Knicken. Diese können mit wenigen Mausklicks einfach zum Verschwinden gebracht werden oder zumindest abgemildert werden. Mit dem Foto-Tool können Sie ebenfalls (gerade die älteren) Fotos aufpeppen, in dem Sie den Kontrast, Helligkeit und Farben korrigieren bzw. optimieren. So erhalten Sie die alten lädierten Fotos für die Nachwelt im Fotobuch in besserer Qualität.

Achten Sie am besten darauf, dass die Bilddateien (von den Maßen und von der Dateigröße) nicht zu groß sind. Das erschwert später die Handhabung und das Hochladen dauert unnötig lange.

Sie sollten die Fotos, die Sie ausgesucht haben, nun entweder chronologisch oder nach Themen sortieren. Das bleibt Ihnen überlassen, wie Sie das Buch gestalten wollen. So erschaffen Sie eine ganz persönliche Reise durch die Vergangenheit.

Online einen Fotobuch-Anbieter finden

Im Internet finden Sie mittlerweile viele professionelle Anbieter von Fotobüchern, die Sie online am Computer erstellen können. Suchen Sie also am besten mit einer Suchmaschine wie google.de nach Suchbegriffen wie „Fotobuch online erstellen“ etc. Wählen Sie einen der Anbieter aus. Welcher Anbieter wirklich gut ist, das erfahren Sie in vielen Testberichten in Fachzeitschriften oder im Internet. Hier empfiehlt es sich auch wieder nach Suchbegriffen, wie z.B. „Test Fotobuch erstellen“ etc. zu googlen.
Haben Sie einen passenden Fotobuch-Ersteller gefunden, dann klicken Sie sich in der Navigation unter den vielen verschiedenen Produkten (Fototassen, Karten, Poster etc.) zu den Fotobüchern durch. Lesen Sie dort die Informationen, wie der Ablauf für die Erstellung ist. So machen Sie sich vorab schon Mal ein gutes Bild davon, wie Sie ein Webprint Fotobuch erstellen können. Es gibt 2 Möglichkeiten, wie der Ablauf aussieht. Bei vielen Anbietern müssen Sie vorab eine kleine Software downloaden und auf Ihrem PC installieren. Sind Sie kein Computer-Fachmann und wissen nicht genau, wie Sie hierbei vorgehen sollten, dann suchen Sie sich einen Fotobuch-Anbieter, wo Sie keine Software installieren müssen, sondern das Fotoalbum online direkt am Bildschirm, also im Browser, erstellen können.

Haben Sie keine Angst vor der Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können diese nutzen, müssen es aber nicht. Aber Rahmen, Hintergrundmotive oder Muster, verschiedene Schriften in verschiedenen Farben und Größen verschönern das Fotoalbum und lassen es professioneller aussehen. Lassen Sie hier Ihre Kreativität spielen. Viele Anbieter bieten auch gleich verschiedene Vorlagen an, die Sie nutzen können. So wird das Gestalten zum Kinderspiel und ist schnell erledigt.


Da sich die Software der Anbieter doch immer wieder von der Vorgehensweise und Bearbeitungsfunktion unterscheidet, können wir hier nur generelle Hinweise und Tipps geben. Nutzen Sie für den Hintergrund eher dezente Farben, Muster und Motive und keine poppigen Farben, auch wenn Ihnen das besser gefällt. Gerade bei den Seiten mit schwarz-weißen Fotos, ist ein dezenter Hintergrund besser.

Die Fotos können Sie gerade oder auch schräg in das Album „kleben“. Ganz nach Ihren Vorlieben.
Auch die Anzahl der Fotos pro Seite im Album, bleibt ganz Ihnen überlassen. Geben Sie nicht zu viele auf eine Seite. Dadurch geht die Übersicht schnell verloren.


Haben Sie das Fotoalbum online fertig erstellt und ist alles zu Ihrer Zufriedenheit, schließen Sie den Auftrag ab. Wenige Tage später werden Sie das Album per Post erhalten. Packen Sie es schön in Geschenkpapier ein und Sie werden zum Hochzeitstag sicher eines der schönsten Geschenke haben.

Schreibe einen Kommentar