• Sonstiges- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Florentiner Schweinebraten - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
4 Knoblauchzehen
3 Rosmarinstiele
2 El. Olivenoel

1 3/16 kg Kotelettbraten
(Knochen auslösen lassen)
Salz
Pfeffer
700 g Tomaten
1/2 Topf Salbei
2 cn Weisse ital. Bohnenkerne
— (a 425 ml)
Zitronensaft
Kuechengarn
Oel fuer die Fettpfanne
Zitrone zum garnieren

1. 3 Knoblauchzehen und die Nadeln von 1 Rosmarinstiel fein hacken.
Beides mit 1 Esslöffel Oel verruehren. In das Fleisch der Länge nach eine
Spalt schneiden. Mit der Rosmarinpaste fuellen. Fleisch mit Salz und
Pfeffer einreiben, mit restlichem Rosmarin belegen und in Form
binden. Auf eine geölte Fettpfanne legen und mit dem ausgelösten
Knochen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225GradC / Gas: Stufe
4) ca. 30 Minuten braten. Dann bei 175GradC (Gas: Stufe 2) 45 Minuten
weiterbraten.

2. Restlichen Knoblauch hacken. Tomaten wuerfeln. Salbei von den
Stielen zupfen. Restliches Oel erhitzen. Knoblauch darin anduensten.
Tomaten zufuegen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Bohnen abtropfen
lassen, mit dem Salbei zu den Tomaten geben und erwärmen. Mit Salz,
Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alles mit Zitrone garniert
anrichten.

* Quelle: Maxi Mai 96 erfasst von T.Pfaffenbrot

Stichworte: Braten, Schwein, Gemuese, P4

Schreibe einen Kommentar