Fasan auf Champagnerkraut - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 Zwiebel
30 g Gaenseschmalz
700 g Sauerkraut
Salz
Zucker
1 Wacholderbeeren
1 Tl. Pfefferkoerner
1 l Champagner
2 Fasane; à 800g
100 g fetter Speck in duennen Scheiben
2 rosa Grapefruits
1 l Gefluegelfond; (Glas)
1 Crème double
Pfeffer
Frau im Spiegel 29.10.97 erfaßt von I. Benerts

Zwiebel pellen und wuerfeln. Schmalz erhitzen und die Zwiebelwuerfel darin
glasig braten. Sauerkraut zufuegen und unter Wenden darin schmoren. Mit Salz,
Zucker, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern wuerzen. Champagner zugeben und
zugedeckt 1 Stunde schoren.

Fasane waschen, trockentupfen und mit den Speckscheiben umwickeln. Auf einen
Rost geben und im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten braten. Häufig mit
Bratfett begießen.

Grapefruits dick schälen, so daß das Weiße vollständig entfernt ist, in
Stuecke schneiden und 15 Minuten vor Garende unter das Champagnerkraut heben.

Fasane warm stellen. Bratensatz mit Gefluegelfond ablöschen, durchsieben und
entfetten. Crème double einruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Speck
entfernen.

Fasane halbieren und evtl. mit Thymian garnieren. Mit Soße und
Champagnerkraut anrichten. Nach Belieben Kartoffelkroketten dazu servieren.

Schreibe einen Kommentar