ERDNUSS- BUTTER-CRUNCH - Rezept

Menge: 20 Stücke

Zutaten:
175 g Duenne zartbittere Schokotaefelchen
250 g Erdnuesse; geroestet und gesalzen
280 g Butterkekse
2 Vanilleschoten
500 g Weiche Butter
60 g Puderzucker
200 g Weiche ungesuesste Erdnussbutter
30 ml Brauner Rum
200 ml Ahornsirup
40 g Kokosraspel
Ilka Spiess

1. Schokotäfelchen einmal durchbrechen und kalt stellen. Erdnuesse
in der Moulinette grob hacken. 250 g Butterkekse einmal durchbrechen.
Vanilleschoten längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Eine
Kastenform (1,8 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen.

2. Die Butter in etwa 5 Minuten schaumig schlagen, bis sie weiss
wird. Dann den gesiebten Puderzucker, die Erdnussbuttcr, den Rum und
das Vanillemark dazugeben und gleichmässig unterruehren.

3. Das Buttergemisch in einer grossen Schuessel mit den
zerkleinerten Butterkeksen, den Schokotäfelchen und 200 g
Erdnuessen mit einem Spatel locker mischen. Anschliessend in die
Kastenform fuellen. Dabei die Masse mit dem Spatel kräftig in die
Form druecken, damit Kekse und Creme sich verbinden, ohne
Luftlöcher zu bilden. Die restlichen Butterkekse passend auf die
Oberfläche legen und leicht andruecken.

4. Die Masse 12 Stunden kalt stellen. Anschliessend aus der Form
stuerzen. Mit 5 El Ahornsirup bestreichen, mit Kokosraspeln und
restlichen Erdnuessen bestreuen. Den Erdnuss-Butter-Crunch mit einem
in warmes Wasser getauchten Sägemesser in dekorative Stuecke
schneiden. Restlichen Ahornsirup zum Beträufeln dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar