Emmentaler Linsentaetschli - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
100 g Gruene Linsen; oder braune
300 ml Wasser
400 g Kartoffeln; geschaelt und gewuerfelt
2 Lauchstengel in feine Streifen
Butter
Kraeutersalz
Majoran
Thymian
Dill
Petersilie
Muskat
Pfeffer
1 Tl. Meersalz
2 Eier
100 g Emmentaler; auf der Roesti- raffel gerieben
Sojasauce; oder Hefewuerze

Die Linsen im Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt leicht köcheln
lassen. Die Kartoffeln dazu geben und zusammen ganz weich kochen.
Wenn nötig, Wasser zugeben. Mit einer Holzkelle zerdruecken (nicht
puerieren!) und etwas erkalten lassen.

Inzwischen Lauch in wenig Butter andämpfen, bis er zusammenfällt.
Mit Kräutersalz wuerzen und vom Feuer nehmen.

Alle Zutaten zu den Linsen geben und gut mischen.

In einer Bratpfanne wenig Oel oder Butter erwärmen, mit einem
Esslöffel Häufchen von der Masse stechen und ins Oel abstreifen.
Mit einer feuchten Gabel flach druecken und beidseitig goldbraun
braten.

Dazu: Salat und/oder Gemuese, Vollkornbrot.

* Quelle: Nach: Verena Krieger Huelsenfruechte 1992
ISBN 3-85502-382-4 Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sat, 25 Mar 1995


Stichworte: Eierspeise, Pikant, Linse, Kartoffel, Käse,
P4

Schreibe einen Kommentar