EICHELBROT - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
500 g Mehl
2 El. Salz
25 g Hefe 3/4 l Wasser, lauwarm
500 g Eichelmehl
Barbara Langer Heft: 10 Pfund Eicheln sind 7 Pfund Eichelmehl
von Erika Lueders Herausgegeben im Auftrage des Institutes
fuer Ernaehrung und Verpflegungswissenschaft, Berlin-Dahlem
Alfred H. Linde Verlag Berlin- Halensee Zum Wiederaufbau der
deutschen Ernaehrung Heft 4 , 1946

Mehl und Salz vermischen. Hefe in wenig Wasser auflösen und
unterruehren.

1/2 – 3/4 l lauwarmes Wasser nach und nach einruehren. Den Teig gut
ruehren und an warmer Stelle 2 Stunden aufgehen lassen.

Das Eichelmehl einkneten, gut durcharbeiten! (Der Teig muss sehr
fest ausgeknetet werden, er läuft sonst auseinander!)

Ein längliches Brot formen, auf das bemehlte Blech legen. Mit
bemehltem Messer obenauf 4 x einkerben. Brot nochmals aufgehen
lassen.

In vorgeheiztem, heissem Backofen einschieben , bei mittlerer Hitze
60 – 80 Minuten abbacken. Backprobe machen: Spitzes Hölzchen
einpiken! Klebt Teig am Hölzchen: weiterbacken! Ist das Hölzchen
trocken: Brot gar!

(Die Backzeit richtet sich nach der Beschaffenheit des Mehles.)


:Stichwort : Backware
:Stichwort : Eichelmehl
:Stichwort : Brot

Schreibe einen Kommentar